You are currently browsing the monthly archive for November 2009.

# 02 – Inhalt:

Die Hysterie um die Schweinegrippe breitet sich in Deutschland zur Pandemie aus. Der politische Nichtraucherschutz hat seine Wurzeln dort, wo es schon immer etwas kerniger zuging: im Nationalsozialismus. Leo Elser impft Wider die Gesundheitsreligion.

Das Kapital fand sein Medium in der Person von Thilo Sarrazin. Akademische Mauerblümchen, wie Dr. Sabine Schiffer nehmen nüchterne Sprüche gern zum Anlass ihre eigene Diskurshoheit über die sogenannten „Islamophoben“ unter die Leute zu bringen. David Parnass schaute Frau Dr. Schiffer in Elaborierter Obskurantismus dabei auf die Finger.

Warum für den Staat der Juden, Israel, nicht gelten darf, was die nationalbolschewistische Ideologie, am Beispiel „junge Welt“ , für islamistische Regimes und Banden einfordert, versucht Danyal in Die Gralshüter der ‚nationalen Souveränität’ zu ergründen.

Die linke Bewegung denunziert das autonome bürgerliche Subjekt zugunsten des Allgemeinen und landet damit zwangsläufig im antizionistischen Wahn. Autonome Bandenbildung denunziert Doris Dei als schnöden Linksautismus.

Und vieles mehr …

Die Pólemos # 02 erschien am 27. November 2009

Pólemos #02 Download als PDF

Advertisements